(c) www.bakeitnaked.de

In fruchtiger Erdbeerlaune

Warme Tage und leckere Früchte – das gehört einfach zusammen! Der Sommer schaut bereits ums Eck und damit geht auch die Obst-Saison auch in Deutschland wieder los. Zeit, die Vitaminspeicher ordentlich aufzufüllen – etwa mit Erdbeeren! Die sind nicht nur köstlich, sondern auch voller wertvoller Nährstoffe, die der Körper braucht. Mit einem Anteil von 55 mg pro 100 g sind die kleinen roten Früchtchen richtige Vitaminbomben. Außerdem haben sie nur wenig Kalorien, weshalb sie auch für eine Diät gut geeignet sind. Da der Anteil an Ballaststoffen ebenfalls sehr hoch ist, fördern sie zusätzlich eine gute Verdauung. Schwangeren sind Erdbeeren besonders ans Herz gelegt, denn sie erhalten viel Folsäure, die in diesen Monaten wichtig ist. Beachten sollte man, dass die Erdbeeren frisch gekauft werden und nicht zu lange stehen bleiben, da sie sehr schnell verderben. Im Kühlschrank halten sie sich etwa zwei bis drei Tage.

Während die ersten sicherlich schon das ein oder andere Schälchen Erdbeeren mit nach Hause genommen haben, um sie gleich pur zu vernaschen, überlegen die anderen vielleicht noch, was sich damit so alles anstellen lässt. Praktisch, dass unser Kooperationspartner bake it naked ein passendes Rezept für eine leckere Erdbeertorte zur Hand hat, die noch dazu fantastisch aussieht. In dem Blog werden viele tolle Ideen für zuckerfreie und damit kinderfreundliche Ideen vorgestellt. Wer also auf der Suche nach weiteren Rezepten ist, der sollte unbedingt mal vorbeischauen: www.bakeitnaked.de.

(c) www.bakeitnaked.de

Fruchtige Erdbeertorte ohne Zucker

Zutaten für eine 18 cm Springform:

  • 3 Eier
  • 90 g Dinkelmehl 630
  • 1 Banane
  • 25 g gefriergetrocknete Erdbeeren
  • 250 g Quark (20%)
  • 150 g (gefrorene) Erdbeeren
  • ggf. 4-5 Softdatteln
  • 2 EL Chiasamen
  • Beeren zum Verzieren

So geht’s:

  1. Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Eigelb verrühren. Die gefriergetrockneten Erdbeeren im Mixer zerkleinern, dem Mehl dazugeben und vermischen.
  2. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben.
  3. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 18 cm Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-Unterhitze ca. 25-30 min backen (Stäbchenprobe!).
  4. Den Kuchen abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Erdbeeren mit dem Quark (und ggf. den Datteln) pürieren und die Chiasamen unterrühren.
  6. Den abgekühlten Kuchen einmal waagerecht in der Mitte durchschneiden. Den unteren Teil mit Erdbeerquark bestreichen, den oberen Teil draufsetzen und ebenfalls mit Quark bestreichen (es bleibt ggf. etwas von dem Quark übrig – man könnte auch noch den Rand damit bestreichen).
  7. Anschließend mit Beeren dekorieren.

Rezept auf “bake it naked” nachlesen.

Meistgelesene Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.