Foto: Ecolignum

Neu bei uns: das Ecolignum Klettergerüst aus Naturholz


Die Marke Ecolignum gilt als einer der deutschsprachigen Pioniere in Sachen hochwertiger Handwerksarbeit mit Naturholz. Das Unternehmen hat sich vor allem mit seinen robusten Familienbetten und Indoor-Klettergerüsten einen Namen gemacht. Seine wertvollste Ressource: europäisches Naturholz. Dieses wird zu den verschiedensten Produkten für Kinder verarbeitet, die nicht nur designtechnisch hervorstechen, sondern auch die Motorik verbessern. Und ob Klettergerüst, dazu passende Schaukel, Sprossenwand oder Balanceboard: Alles lässt sich miteinander kombinieren. So entsteht nach und nach ein Spielplatz in den eigenen vier Wänden. Das hochwertige Buchenholz sorgt zusätzlich für eine hohe Langlebigkeit. Wir haben Ecolignum als Handelspartner neu bei uns aufgenommen.

Klettern, schaukeln, turnen & mehr

Ein Klettergerüst von Ecolignum verspricht für sich allein bereits heimische Abenteuer. Im Sortiment finden sich unterschiedliche Modelle wieder, die für jede Art Bewegungsdrang etwas bieten. Während die Kinder auf dem Netz-Dach des Gerüsts OSKAR in „luftigen Höhen“ herum wuseln, ist bei dem Modell OLIVER Hangeln an den Sprossen angesagt. Die Kleinsten ziehen sich an den Kletterbögen und -dreiecken leicht hoch und bewältigen spielend ihre ersten Steh- und Gehversuche. Währenddessen verwandelt die Sprossenwand CARLA das Zuhause in eine Mini-Turnhalle, und mit dem Rutschbrett FYNN oder der Trapezschaukel EMILIA, die sich per Knoten leicht an jedes Klettergerüst binden lassen, fühlt man sich wie auf einem Spielplatz! Besonders kreativ wird es mit dem Spielhaus THEA. Das funktioniert dank seiner cleveren Konstruktion samt eingebautem Regal sowohl als Kaufladen als auch Werkstatt, Puppentheater oder Höhle.

Ecolignum schützt die Umwelt

Der deutsche Hersteller produziert seit 2005 in der eigenen Manufaktur eine Vielzahl verschiedenster Produkte in bestmöglicher Qualität. So wird dem Holz nach dem Fällen beispielsweise ein Jahr Ruhe gegönnt, und statt Maschinen zu nutzen, sotieren zwei Personen jede einzelne Leimholzplatte. Zudem verzichtet Ecolignum in seiner Bürokratie so gut es geht auf Papier und setzt für einen noch größeren Schutz der Umwelt ausschließlich Elektro-Stabler ein. Ein großer Pluspunkt – denn laut einer Viadesk-Studie verbraucht ein durchschnittlicher Büro-Mitarbeiter 26,3 kg CO2 jährlich allein durch die Nutzung von Papier. So wird nicht nur bei der Produktion der Klettergerüste durch das regionale Naturholz auf die Umwelt geachtet. Die Marke setzt sich bis in die kleinsten Tagesaufgaben für die Natur ein.

Neueste Beiträge

Mehr lesen

Newsletter abonnieren & 10% Rabatt sichern:

Produkt Schlagwörter